„Der Kreis“ (AT) | Referenzen und Notizen

In dem neuen für 2025 geplanten Musiktheaterabend „Der Kreis“ (AT) von Vöcks de Schwindt begegnen sich drei Sänger-Performer*innen und zwei Lautenisten*innen im Dolcefarniente einer sommerlichen Nacht. Begleitet von zarter und feinfühliger Renaissancemusik und vereint in einem Ritual des Gedenkens erzählen sie einander die Lebensgeschichten queerer Persönlichkeiten seit der Antike.


Visuelle Referenzen


Musikalische Referenzen


Notiz // Workshop 1 // März 2023

In einem ersten eintägigen Workshop zu „Der Kreis“ (AT) beschäftigten wir uns im März 2023 mit dem Zusammenspiel von Musik und Erzählung mittels projiziertem Text. Dafür wählten wir eine Episode aus dem Leben Friedrichs II. und eine Aufnahme des Lied „Flow my tears“ von John Dowland mit Gesang und Laute.
Am Ende des Tages stand eine Installation mit Übertiteln für einen Bluetooth-Lautsprecher in einem improvisierten Bett, eine Lampe, zwei Zimmerpflanzen und ein Sofa. Das Ergebnis haben wir in einem Video festgehalten.


Diese Seite wird nach und nach weiter mit Referenzen und Notizen gefüllt.